Haben Sie Charisma?

Wie überzeugend sind Sie? Haben Sie Charisma? Nein, das haben Sie nicht. Weil man das nicht „hat“. Charisma ist zu 100 Prozent nicht vererbt, sondern absolut trainierbar.

?????????????????????????????????????????????????????????????

Es gibt viele gute Tipps dazu – picken wir den einfachsten heraus. Sie kennen ihn vielleicht: Warten Sie immer erst zwei Sekunden – einmal ein- und wieder ausatmen – bevor Sie jemandem antworten. Die Redepause wird von jedem Gegenüber als Souveränität, Vertrauenswürdigkeit und Kompetenz interpretiert. Simpel? Ja, zu simpel.

Diesen einfachen Tipp können nur wenige Menschen anwenden, weil sie im Eifer des Gefechts viel zu gestresst, hektisch oder auch begeistert sind, um zwei Sekunden abzuwarten – und schon gilt man als aus der Hüfte schießender Hektik-Django und eben nicht als souveräner Charismatiker.

Die wenigen anderen Menschen dagegen kommen bei Kunden, Vorgesetzten, Mitarbeitern und Konkurrenten äußerst charismatisch an – nicht weil sie zwei Sekunden warten können, sondern weil diese Führungskräfte gelassen und stressimmun genug sind, um jederzeit und überall locker aus dem Handgelenk erst mal tief durchzuatmen. Und das können Sie bald auch. Wetten? Sprechen Sie mit Ihrem Coach.

Achtsame Grüße, Matthias Wölkner

Feeback? Gerne: Email

Benachrichtigungen erhalten

Garantiert kein Spam.

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Teilen Sie ihn!Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email
Print this page
Print

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.